Wozu brauchen wir psychologisches Coaching und Beratung und was passiert dort?

Meine Antwort auf die Titelfrage:
Um uns selbst gut und gesund durch ein zunehmend wechselhaftes, unsicheres, unvorhersehbares und riskantes Leben zu steuern.

Wandel braucht Selbstverständnis und Selbstbewusstsein

Das Leben ist voller überraschender Wendungen und wir müssen flexibel darauf reagieren können. Nie war die Welt so bunt, vielschichtig und mehrdeutig wie jetzt. Mit Bedeutungsvielfalt umgehen zu können, ist eine wichtige Kompetenz geworden.

Selbstverständnis und Selbstbewusstsein im reinen Wortsinn bringen die erforderliche innere Klarheit im Dschungel der Möglichkeiten. Wer sich selbst gut kennt, reflektiert, versteht und weiß, was er wirklich will, der kann gerade im Wandel dieser Zeit gute Entscheidungen für sich treffen.

Und es braucht Mut. Für den Weg ins Ungewisse, ohne zu wissen, wohin er uns tatsächlich führen und was danach kommen kann. Dafür sind Selbstvertrauen und Selbstsicherheit wichtig. Wer zu sich selbst sagen kann „Was soll mir schon passieren, ich habe doch mich selbst dabei“, der kann sich in unsicheres Terrain wagen. Im Vertrauen auf die eigenen Qualitäten im Umgang damit.

Obendrein fordert uns das Leben mit schicksalhaften, dabei oft schmerzhaften und nicht frei gewählten Herausforderungen und Zumutungen heraus. Der Tod eines nahen Menschen, eine schwere Krankheitsdiagnose, traumatische Erfahrungen, Trennungen, Kündigungen, … und vieles mehr sind schwer verdauliche Kost. Sie annehmen und bewältigen zu können und möglicherweise sogar daran wachsen zu wollen, das braucht innere Stärke. Im Fachjargon nennt man es Resilienz.

Wandlungsintensive Zeiten fordern immer wieder heraus, den eigenen Selbstentwurf und das eigene Weltbild auf den Prüfstand zu stellen und möglicherweise neu und anders zu definieren. Das haben die wenigsten Menschen gelernt. Weil der Wandel und die Bedrohungen der heutigen Zeit in dieser Intensität und diesem Tempo noch nie dagewesen sind. Sowohl Eltern als auch Schule und Gesellschaft konnten darauf nicht vorbereiten. Wie sollten sie? Erstmals müssen wir mit einer Zukunft umgehen, die gänzlich neu und kaum noch aus der Vergangenheit erklärlich ist. Eine Zukunft, für die die meisten der bisherigen und über Erziehung und Sozialisation vermittelten Strategien nur noch bedingt hilfreich sind. Wir haben keine Blaupause, an der wir uns orientieren können. Stattdessen sind wir in der momentanen Zeitenwende nahezu orientierungslos und ohne Leitplanke unterwegs. Das erlernte innere Navigationssystem weist nicht mehr unbedingt in eine sinnvolle Richtung. Es muss neu justiert und regelmäßig aktualisiert werden. Mit einem neuen Code und ohne Rückgriff auf bisherige Navigations-Koordinaten.

Niemand muss alles allein schaffen

Neuland betreten zu wollen und sich darin ohne Guide zurecht zu finden, streckenweise vielleicht sogar allein unterwegs zu sein, zu stolpern, hinzufallen und wieder aufzustehen und sich der Zeit zu stellen, um in der Zeit zu bleiben, das ist die hauptsächliche Lernaufgabe für uns immer noch Ungeübte im Wandel der jetzigen Zeit.

Das ist zuweilen anstrengend. Für immer mehr Menschen zu anstrengend. Das ist völlig normal und darf sein. Niemand muss das allein schaffen. Eine professionelle Begleitung durch einen psychologisch ausgebildeten Coach oder Berater kann jetzt sehr nützlich sein.

Im psychologisch fundierten Coaching und der psychologischen Beratung geht es nicht darum, Tipps, Tricks und Techniken zu vermitteln. Sie sind wenig hilfreich und nicht entwicklungsförderlich. Es geht stattdessen um Stärkung, Ermutigung, Befähigung, Entfaltung, Wachstum und inneren Reichtum. Es geht darum, die einzigartigen Ressourcen eines Menschen wie einen Schatz zu heben. Es geht darum, ihn zu begleiten hin zu einem positiven und sich selbst stärkenden Verständnis seiner selbst. Es geht darum hinzuschauen, zu erkennen, zu verstehen, manchmal auch zu verstören, damit der Klient seine Problem-Trance verlassen und eine neue Lösungswelt betreten kann. Es geht darum, die psychologischen Aspekte von Wandel zu reflektieren, damit am Ende die Seele wachsen kann, anstatt an den Herausforderungen zu zerbrechen!

Inspiration, kluge Fragen, empathisches Zuhören, stärkendes Feedback und bedingungslose Zuwendung und tiefes Vertrauen, das sind die Zutaten einer guten professionellen Begleitung durch die Durststrecken des Lebens. Ein Coach und Berater übernimmt die Rolle des erfahrenen, kompetenten und im unsicheren Terrain sicheren Guide. Er geht ein Stück des gerade holprigen Weges mit und teilt sein Wissen und seine Erfahrungen, sodass der Klient sich sicher im Unsicheren fühlen kann. Der Coach-Guide befähigt ihn, wieder seiner selbst sicher zu werden und bald schon allein und mit Selbstvertrauen weitergehen zu können. Er steht auch zukünftig als Wegbegleiter zur Verfügung, wenn die nächsten Stolpersteine sich zeigen. Das in der gemeinsamen Arbeit gewachsene Vertrauen zwischen Klienten und Coach/Berater trägt durch die Wirren der Zeiten. Klienten, die sich durch die professionelle Begleitung inspiriert, bereichert, aufgefangen und gestärkt und ermutigt fühlen, kommen immer wieder auf diese Lernerfahrung zurück. So, wie wir regelmäßig die Dienstleistungen anderer (Handwerker, Steuerberater, Ärzte, Friseur, …) für die Bewältigung unserer alltäglichen Aufgaben in Anspruch nehmen, kann ein Coach und Berater regelmäßiger Begleiter und Sparringspartner auf dem Weg in die Zukunft sein.

Wenn die Zukunft ängstigt

Der Ausblick nach vorne in diese Zukunft ist fragil und vage geworden. Es bedeutet Stress, wenn wir unserer Zukunft nicht sicher sein können. Dabei ist auch früher, in vermeintlich sicheren Zeiten, die Zukunft immer schon eine reine Spekulation gewesen. Angst haben wir bekanntlich immer VOR etwas. Es liegt noch vor uns und ist damit unbekannt und vage. Es ist (noch) nicht jetzt und real. Und doch ist etwas anders geworden als früher und viele Menschen verfügen immer weniger über bewährte und auf Erfahrung basierende Bewältigungsstrategien, die im Umgang mit dem immer wieder Unwägbaren erfolgreich sind.

Weil der Mensch ein sicherheitsorientiertes Wesen ist und der Umgang mit Unsicherheit nicht seine Kernkompetenz ist, erleben viele Menschen zunehmend Ängste. Existenzielle Ängste, weil kaum noch ein Job sicher ist. Geradlinige Berufs- und Karierrewege gehören der Vergangenheit an. Zukunftsangst, weil kaum noch etwas längerfristig vorhersehbar, planbar und damit steuerbar ist und sich obendrein bedrohliche Zukunfts-Szenarien abzeichnen. Soziale Angst, weil auch menschliche Bindungen und damit ein Urbedürfnis aller Menschen nach Verbundenheit fragil und unsicher geworden sind. Familie, Freunde und Partnerschaften bieten keine lebenslängliche Verlässlichkeit mehr. Corona hat uns zu Distanzierung voneinander gezwungen und tut es noch. Trennungserfahrungen und das Erleben auch von Einsamkeit schüren Verlustängste.

Themen wie Angst, Einsamkeit, Verlust und Unsicherheit zu begleiten, erfordert unbedingt psychologisches Know-How. Ein guter Coach und Berater hat psychologische Kompetenzen, im Idealfall erworben durch ein psychologisches Studium, mindestens aber durch umfangreiche Fortbildungen, bestenfalls aus einer tiefenpsychologisch orientierten Ausbildung. Diese Kenntnisse müssen nachweisbar hohen Qualitätsstandards genügen. Erst das macht ihn zum (Zu)gewinn bringenden Sparringspartner. Persönliche Lebens- und Praxiserfahrung runden das Profil bereichernd ab. Er kann empathisch zuhören, Zusammenhänge zwischen frühen Erfahrungen und heutigen, oft nicht mehr dienlichen, Verhaltensmustern aufzeigen. Er kann neue Erfahrungswelten aufzeigen, vorstellbar machen und zum Experiment damit ermutigen.

Und wie arbeite ich?

Ein paar Anmerkungen nun auch zu meiner persönlichen Arbeitsweise als Coach, psychologische Beraterin und Paartherapeutin:

Damit Sie zu guten Lösungen und Entscheidungen in umbrüchigen Situationen gelangen, ermutige und stärke ich Sie, andere Perspektiven einzunehmen, Neues zu wagen und sich in Ihrer ganzen Wesensart zu entfalten. Inspirierend, empathisch, wertschätzend, humorvoll, manchmal auch provozierend, das ist meine Art zu arbeiten. Ihre Ressourcen und Potenziale stehen dabei immer im Mittelpunkt.

Sie sollen sich voller Vertrauen mit Ihren Anliegen von mir angenommen fühlen. Meine eigenen Umbrüche im Leben und die Erfahrung persönlichen Wachstums, gerade an schwierigen Situationen der Veränderung, gepaart mit psychologischer Fachkompetenz, Lebenserfahrung und Reife tragen dazu bei. Sie werden meine Leidenschaft für nachhaltigen und wohltuenden Wandel und daraus resultierender Reifung und Entwicklung spüren.
Ich arbeite auf Basis tiefenpsychologischer Modelle der Persönlichkeitsentwicklung und fokussiere mich auf die Konzepte der Transaktionsanalyse, das Resilienz-Modell, das Ich-Entwicklungs-Modell nach Jane Loevinger, sowie die systemische Paartherapie.

Kunstbetrachtung, intuitive Malerei und Philosophie sind ergänzende Fundamente meiner Arbeit, die helfen können, verborgene und von Erziehung und Sozialisation unberührte ursprüngliche Anteile unserer selbst zu entfalten und versöhnliche Lösungen zu finden.
Gemeinsam (neue) SPUREN für LebensWANDEL zu entdecken, zu ebnen, zu gestalten und zum Ausdruck zu bringen, ist für mich Sinnstiftung und Erfüllung zugleich.

Suchen Sie auf Ihren SPUREN für WANDEL eine einfühlsame Begleiterin, Inspiratorin und Impulsgeberin mit Reife, Lebenserfahrung und vielseitiger fachlicher Kompetenz? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Ich ermutige, stärke und inspiriere Sie!

Anfragen unter:
JR-Coaching – Beratung
Julitta Rössler
Web: www.julitta-roessler.de
Mail: mail@julitta-roessler.de
Mobil: +49 173 6720479

Ich arbeite überrregional. Wir können uns per ZOOM-Meeting oder, wenn Sie im Raum Düsseldorf leben, persönlich treffen. Wenn Sie mögen, auch zu einem Coaching-Spaziergang in der Natur.

In meinen Räumen halte ich mich an die 2-G-Corona-Regel.

© Julitta Rössler

ich verwende Cookies auf meiner Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang meines Angebots. Lesen Sie die Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close